Klara Levy

Klara Levy wurde am 5. Mai 1911 geboren. Am 20. Oktober 1940 wurde sie in das Konzentrationslager Gurs in Südwest-Frankreich deportiert. Sie wurde am 15. Januar 1942 ins Lager Noé verlegt, im gleichen Jahr am 12. August in das Lager Drancy gebracht und kam von dort nach Auschwitz.

Sie wurde am 31. Dezember 1942 in Auschwitz umgebracht.

Sie war zur Zeit ihrer Verhaftung wohnhaft in Siersburg.

Der Stolperstein für Klara Levy wurde am 9. März 2010 vor dem Anwesen Dechant-Held-Str. 27 in Siersburg verlegt.

Klara Levy
Photo-Phant, Siersburg